• Professionelles Webdesign

    Konzeption, Gestaltung und Umsetzung von Online-Medien, z.B. Websites, Microsites, Werbebanner, interaktiven Multimedia-Inhalte, Newsletter, Landingpages, ... in HTML, CSS, PHP, JavaScript, mit und ohne Content-Management-Systemen. Mehr über unsere Dienstleistungen aus dem Bereich Web

  • Druckfertiges Printdesign

    Konzeption, Gestaltung und Umsetzung von gedruckten Medien, z.B. Visitenkarten, Briefpapieren, Flyern, Broschüren, Messeständen, Banner und Transparente, Leitsystemen, ... Mehr zu unseren Print-Dienstleistungen.

  • Einzigartige Identität

    Wir erarbeiten Ihre Corporate Identity mithilfe professioneller Tools, wie z.B. Polaritätsprofilen etc. und entwickeln ein einzigartiges Corporate Design, das wirklich zu Ihnen passt. Logodesign, Visitenkarten, Briefbogen, etc. sind genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Mehr über CI / CD erfahren.

  • Kontakt

    Alle Kontaktdaten auf einen Blick:
    Joël Lück M.A.
    Höfnerwinkel 12
    29358 Eicklingen

    +49 (0) 173 / 5818976

    info [at] joellueck.de

Sie sind hier: Joël Lück: Grafik, Design und Visuelle KommunikationAktuellesRot dominiert: Semesterarbeit in Hall vorgestellt

Blog

09.07.2007 – Rot dominiert: Semesterarbeit in Hall vorgestellt

15 Studierende der Haller Fachhochschule im 6. Semester des Fachs Medien-Design entwickelten seit dem Frühjahr Ideen für das Haller Feuerwehrmuseum. Das Ergebnis ihrer Arbeit präsentierten sie jetzt in der Florianstube des Museums vor ihren Professoren, Mitgliedern des Museumsvereins und Gästen.

Geht es nach den Studenten, wird aus dem Haller Feuerwehrmuseum nach dem Hällisch-Fränkischen Museum und dem Hohenloher Freilandmuseum die dritte HFM-Erlebniswelt. Die Studenten entwickelten in einzelnen Arbeitsgruppen ein umfangreiches und durchdachtes Ausstellungskonzept, sowie als Teile eines neuen Corporate Design ein neues Logo, einen Internetauftritt und diverse Printmedien vom Briefkopf über Visitenkarten bis zu Flyern und einer Sponsorenmappe. Klar, dass die dominierende Farbe dabei Rot ist.

„Der erste Schritt, ein Projekt unbekannten Ausmaßes zu managen, bestand für uns darin, ausgiebig Analyse und Recherche zu betrieben. Der Ist-Zustand des Museums wurde charakterisiert, potenzielle Zielgruppen definiert und der Bekannheitsgrad analysiert. Daraufhin waren wir in der Lage, die notwendigen Tätigkeitsbereiche zu definieren und konkrete Maßnahmen zu bestimmen“, sagen die Studenten bei ihrer Präsentation.

Analyse und Recherche: Für die Studenten hieß das beispielsweise eine Passantenbefragung. Wer kennt das Museum, wer weiß wo es ist und was es zeigt? Das Ausstellungskonzept, das dabei heraus kam, konnten die Studenten aber schon allein des Arbeitsaufwandes wegen, aber auch aus finanziellen Gründen, nicht direkt umsetzen. Aber sie machten umfangreiche Pläne und ein inhaltliches Konzept, das der Vorstand des Museumsvereins, so Vorsitzender Bürgermeister Bernd Stadel, mit den Mitgliedern beschließen und in Etappen umsetzen könne. Stadel: „Sie haben genau das geschaffen, was wir uns vorgestellt hatten.“

Das Museum bietet immer wieder Events an, etwa für Firmen oder Organisationen als Motivationstrainig. Also wurde für diese Zielgruppe ein völlig anderer Flyer entwickelt als für die Gruppe der Museumsbesucher. Alle Printerzeugnisse aber auch die Werbe-Artikel bis hin zu den Briefbögen und den Plakaten folgen dabei demselben Gestaltungsprinzip, das zusammengehalten wird durch ein gemeinsames Logo und daraus entwickelte Piktogramme in Form einer stilisierten lodernden Flamme.

Und weil es im 21. Jahrhundert ohne virtuelle Welt nicht mehr geht, entwickelten die Studenten für das Museum zugleich auch eine neue Internetpräsenz, die den selben Gestaltungsprinzipien folgt und in einen externen, öffentlichen und einen nur Mitgliedern zugänglichen, internen Teil gegliedert ist. Diese Internetseite ist mittlerweile freigeschaltet und vermittelt allen Interessierten einen ersten Eindruck dessen, was die Studenten innerhalb nur weniger Monate geschaffen haben.

Quelle: Haller Tagblatt / 09.07.2007

Teaser Hfm